/Schlagwort:Dettmer

TheaterFantastico – Das Kinder- und Jugendensemble hat einen neuen Namen

Seit nunmehr vier Jahren spielt das Kinder- und Jugendensemble von JungesTheaterSiegen das Projekt „Wo ist woanders“. Vier erfolgreiche Produktionen mit jeweils 20 Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 – 15 Jahren, in denen das „Ohne-Fäden-Land“ und der Marionetten-Ritter Kunibert im Mittelpunkt der Handlung standen.

Jetzt – am Ende der vierten Förderperiode durch das Bundesprogramm „Kultur macht stark“ firmiert das Ensemble nun erstmals nicht mehr unter dem Projekttitel, sondern als „TheaterFantastico“.

Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahren weiterhin die Möglichkeit zu bieten, eigene Geschichten zu erfinden und sie mit viel Fantasie auf die Bühne zu bringen. Auch außerhalb des „Ohne-Fäden-Landes“. Geplant ist eine Produktion im Jahr mit bis zu 20 jungen Teilnehmerinnen.

Für weitere Informationen bitte einfach eine E-Mail an theaterfantastico@gmx.de schreiben.

Drama statt Siegen spielt „Aus Liebe“

Michael Weber, 40 Jahre alt, ist schon ein paar Jahre zu lange Assistent eines Parlamentsabgeordneten. Seine Ehe ist zerrüttet, Schulden plagen ihn. Er sucht sich käuflichen Trost, aber auch das will nicht mehr so recht gelingen. Das Stück skizziert in pointierten, tragikomischen Kurzszenen den unaufhaltsamen (?) Abstieg des Normalbürgers Weber. Bis der sich im Baumarkt ein Beil zulegt, um seinen Nächsten Gewalt anzutun.

Nachdem Drama statt Siegen e.V. bereits 2014 versuchte, das Stück von Peter Turrini auf die Bühne des Kleinen Theaters zu bringen, jedoch leider aus rechtlichen Gründen gezwungen war, kurzfristig umzuschwenken, nimmt sich das Ensemble nun unter der Regie von Lars Dettmer in gewohnt feinfühliger Weise des Stoffes an.

Gespielt wird vom 10. – 12. und 16. bis 17. Februar 2016 im Kleinen Theater des Kulturhauses Lyz.
Karten gibt es unter www.lyz.de oder (0271) 333-2448.

2016-12-05T08:05:27+00:00 Freitag, 8. Januar, 2016|Events Andere, Theatermacher|