/Schlagwort:Liebe

„SIMPEL“ am 01.09.2017 in der Bluebox

Simpel heißt eigentlich Barnabé, spielt gern mit Playmobil und spricht mit HaseHase, seinem Stoffhasen. Er sagt: „Hier sind alle total blöd!“, wenn hier alle total blöd sind, und er kann total schnell zählen.
Simpel ist 22, doch mental auf der Stufe eines Dreijährigen, an guten Tagen dreieinhalb. Gut, dass sich Colbert, sein 17-jähriger Bruder, um ihn kümmert. Aber Simpel zu betreuen ist alles andere als simpel. Als Colbert die Chance bekommt, in Paris sein Abi zu machen, zieht er mit seinem Bruder in eine Pariser WG …

Das neue Stück von JungesTheaterSiegen ist eine witzige und warmherzige Inszenierung des gleichnamigen Romans der Französin Marie-Aude Murails, der 2008 mit dem ausgezeichnet wurde.
Das Stück, welches bereits sehr erfolgreich Premiere im Kulturhaus Lyz feierte, findet nun zum vorerst letzten Mal den Weg in die Bluebox. Wer die Abenteuer der Gebrüder Maluri noch nicht oder sogar noch einmal erleben möchte, hat nun am 01.09.2017, um 19:30 Uhr in der Bluebox noch einmal die Chance.

Unterstützt von der Hoppmann-Stiftung.

Hier der Link zur Facebook-Veranstaltung.

Drama statt Siegen spielt „Aus Liebe“

Michael Weber, 40 Jahre alt, ist schon ein paar Jahre zu lange Assistent eines Parlamentsabgeordneten. Seine Ehe ist zerrüttet, Schulden plagen ihn. Er sucht sich käuflichen Trost, aber auch das will nicht mehr so recht gelingen. Das Stück skizziert in pointierten, tragikomischen Kurzszenen den unaufhaltsamen (?) Abstieg des Normalbürgers Weber. Bis der sich im Baumarkt ein Beil zulegt, um seinen Nächsten Gewalt anzutun.

Nachdem Drama statt Siegen e.V. bereits 2014 versuchte, das Stück von Peter Turrini auf die Bühne des Kleinen Theaters zu bringen, jedoch leider aus rechtlichen Gründen gezwungen war, kurzfristig umzuschwenken, nimmt sich das Ensemble nun unter der Regie von Lars Dettmer in gewohnt feinfühliger Weise des Stoffes an.

Gespielt wird vom 10. – 12. und 16. bis 17. Februar 2016 im Kleinen Theater des Kulturhauses Lyz.
Karten gibt es unter www.lyz.de oder (0271) 333-2448.

2016-12-05T08:05:27+00:00 Freitag, 8. Januar, 2016|Events Andere, Theatermacher|