//Unsere Projekte
Unsere Projekte 2017-08-24T10:09:37+00:00

Bereits beendete Projekte

Sommertheaterfestival „Junges Theater“ (2013 und 2014)

Treffen von Schüler – und Jugendtheatergruppen vor den Sommerferien, sie zeigen sich und der interessierten Öffentlichkeit im Kulturhaus LYZ auf der großen Bühne Ausschnitte aus ihren diesjährigen Produktionen. – wird fortgeführt

Hier mehr erfahren

Hiphopcamp Bluebox (mit Jugendzentrum Bluebox, Förderung durch „Kulturrücksack NRW“)
Vom Profi lernen wie ein HipHop-Song entsteht: Texte schreiben, Beat-Producing, Recording, Freestyle und Bühnenperformance.
Lass dich coachen und mach deinen eigenen Rap!

Hier mehr erfahren

Wo ist woanders (Freizeitprojekt in Kooperation mit Bertha-v.-Suttner-Gesamtschule, Verein für Soziale Arbeit und Kultur Siegen e.V.) (Förderung durch „Kultur macht stark“)
Ausflüge ins Reich der Phantasie – Kinder schreiben ihr eigenes Musical „Kultur macht stark“: das konnten die Zuschauer erleben, die im LYZ die märchenhafte Aufführung von „Wo ist woanders“ besucht haben“. – wird fortgeführt

Hier mehr erfahren

Laufende Projekte

„Stolpersteine“ (in Zusammenarbeit mit „Aktives Museum Siegerland e.V.“, gefördert durch „Toleranz fördern-Kompetenz stärken“. Die Jugendlichen kommen aus dem Umfeld des Jugendzentrums Bluebox, das auch die Schirmherrschaft über die in Siegen verlegten Stolpersteine innehat.)

Überall in Siegen liegen im Bürgersteig messingfarbene Pflastersteine mit den Lebensdaten und dem Sterbeort von aus Siegen während der Zeit des Nationalsozialismus deportierten, meistens jüdischen Mitbürgern. Wir haben uns vorgenommen, einigen Personen hinter diesen Steinen ein Gesicht zu geben. In unserem Projekt „Stolpersteine“ wollen wir anhand zweier Lebensläufe zweier junger Frauen aus Siegen mit jüdischen Wurzeln gemeinsam ein Theaterstück über Geschichte der Verfolgung und Deportation während der NS-Diktatur im Kreis Siegen-Wittgenstein erarbeiten.  Zugleich wollen wir über Kontakt zu Zeitzeugen die Chance nutzen, uns anhand von regionalen Quellen und Erzählungen ein mehrdimensionales Bild vom Leben Jugendlicher in unserer Region vor 70 Jahren zu erarbeiten. Aufführung von ersten Szenen während des Gedenktages an den Bombenangriff auf Siegen am 16.12.2014 in den Räumen des Aktiven Museums (Bunkeranlage, auf dem Grundstück der ehemaligen Synagoge). Geplant ist ein Theaterstück von Jugendlichen für Jugendliche und Erwachsene bis zum Sommer 2015 zu entwickeln.

Netzwerk Schultheater Siegerland

Treffpunkt für Theaterpädagogen der Region, die sich über selbst gewählte Themen und ihre Projekte austauschen (besprochene Ziele: Fortbildung für Theaterpädagogen in die Region holen, Kinder- und Jugendtheaterfestivals und Workshops auf die Beine stellen, sich gegenseitig technische und andere Hilfen leisten und einen Fundus aufbauen)

Geplante Projekte

„Kindersoldaten – und was hat das mit uns zu tun?“

Jugendstück in Kooperation mit der „Kindernothilfe Siegen“, Aufführung am REDHANDDAY 09.02.15 (Unterstützung von Engagement Global beantragt)

Radioprojekt in Kooperation mit der Jugendbegegnungsstätte Kreuztal (JBS) und der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal (Verein ist einer der Kooperationspartner, Förderung durch „Künste öffnen Welten“ beantragt)